Osteopathie

Osteopathie

In der Osteopathischen Medizin werden zusammenhängende Organsysteme (Bewegungsapparat,
Innere Organe, Craniosacrales System) unter ganzheitlichen Gesichtspunkten behandelt.
Die Behandlung erfolgt nur mit den Händen des Osteopathen, d.h. es werden keine Nadeln eingesetzt.
Dabei sind genaue anatomische und physiologische Kenntnisse erforderlich. Ziel ist die
Aktivierung körpereigener Selbstheilungskräfte.

Die Therapie ähnelt einer Kombination aus manueller
Medizin, Bindegewebebehandlung, Lymphdrainage und krankengymnastischen Techniken.
Es können u.a. Schmerzen, Verspannungen, Schlafstörungen, Magen-Darm und Befindlichkeitsstörungen
behandelt werden.

Erfahren Sie mehr über die medizinische & naturheilkundliche Verfahren im Sebastianeum.

Jetzt buchen!