Kräuter

Altes Kräuterwissen neu zubereitet

Als Pfarrer Kneipp zu seiner Zeit die Kräuter aus seinem Garten für die Heilung nutzte, war das Wissen um die heilende und gesund erhaltende Wirkung der Natur noch tief verwurzelt und weit verbreitet.

„Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt,“ entsprang seiner tiefsten Überzeugung und ist heute aktueller denn je. Denn wo wir Gesundheit mit Wohlbefinden gleichsetzen, wo sie zum Wertebild eines neuen Lebensstils geworden ist, wo Gesundheit eine Frage der Haltung ist, dort merken wir, dass dieses alte Wissen plötzlich Teil eines modernen Zeitgeistes ist. Ob Brennnessel oder Wachholder, Melisse oder Arnika, Spitzwegerich und Thymian, sie alle entfalten

eine Wirkung, die im Gegensatz zu modernen Arzneien vor allem eines auszeichnet: Die Ganzheitlichkeit.Es ist die Bandbreite der Einzelwirkung, die nicht nur Heilung erzielt, sondern vor allem auch die gesunderhaltenden Kräfte des eigenen Körpers mobilisiert.

Unsere Kräuterexperten im Sebastianeum wissen um diese Kräfte, setzen sie gezielt zum Wohlbefinden unserer Gäste ein, ob in der Therapie bei Massagen und Packungen, in der Beratung für den Umgang mit Kräutern im Alltag und selbst im Restaurant lässt sich das eine oder andere Heilkraut auf dem Teller entdecken. Wir sehen uns da ganz der Tradition des Sebastian Kneipp verpflichtet, vor allem aber Ihrem Wohlbefinden.

 

 

 

Wertvoll


Besonders wirken Kräuter als wertvoller Zusatz bei den Kneipp´schen Wickeln, Arm- und Fußbädern, Sitz- und Vollbädern und bei Ganzkörperpackungen.

 

Kräuter

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Jetzt buchen!