Craniosakrale Therapie

Craniosakrale Therapie

Bei der Craniosakralen Therapie handelt es sich um direkte und indirekte Behandlung im Bereich des Schädels
und des Kreuzbeins durch leichte Drucktechniken. Das Ziel ist eine Normalisierung von Funktionsstörungen der Wirbelsäule durch spezielle Mobilisationen. Hierbei werden auch Gewebespannungen der unterschiedlichen Körpergewebe durch ausgewählte Tast- und Drucktechniken normalisiert.

Die Craniosakrale Therapie ist ein Teilgebiet der Osteopathie mit Betonung der Behandlung
von Wirbelsäulenbeschwerden und gehört zu den osteopathischen Techniken.

Erfahren Sie mehr über die medizinische & naturheilkundliche Verfahren im Sebastianeum.

Jetzt buchen!