Unser Tipp für ein Frühlingsrezept

Bacon-Lamm mit Bärlauchrisotto

 

Zutaten:

Für das Lamm:
600g Lammlachse
Salz/Pfeffer
Olivenöl
12 Scheiben Bacon

Für das Bärlauchrisotto:
40 g Butter
100 g Risottoreis
2 Schalotten
40 ml Weißwein
160 ml Geflügelbrühe
20 g Butter
1 Bund Bärlauch
Salz/Pfeffer
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Salbei

Zubereitung:

Die Lammlachse mit dem Olivenöl einstreichen. Rosmarin, Thymian und Salbei sehr fein schneiden und auf das Fleisch geben. Leicht mit Pfeffer würzen und für ca. zwei Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
Das marinierte Fleisch mit dem Bacon umwickeln und in heißem Olivenöl scharf anbraten. Das Fleisch in den Backofen geben und bei 80 Grad in ca. 12 Minuten fertig garen.

Für das Bärlauchrisotto die Schalotten schälen und fein würfeln. In einem Topf die Butter schmelzen und die Schalotten anschwitzen. Dann den Risottoreis dazugeben und andünsten. Mit Weißwein auffüllen und diesen unter Rühren verdunsten lassen. Nach und nach mit der Geflügelbrühe aufgießen, immer so viel, wie der Reis aufnehmen kann. Auf mittlerer Hitze unter Rühren ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Wenn das Risotto noch einen leichten Biss hat, ist es gut. Anschließend mit Butter und Parmesan verfeinern. Den Bärlauch klein Schneiden und unter das Risotto rühren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

TIPP: Wer kein Lamm mag, kann gern auch Kalbsfilet oder Schweinefilet verwenden.

 

Kategorie Die Rezepte
Schlagworte