Ringelblume (Calendula Officinalis)

Die Ringelblume wächst wild oder gezüchtet. Sie ist ein Korbblütler und kann bis zu 50 cm hoch werden. Ihre gelb- bis orangefarbenen Blüten stechen von Weitem ins Auge. Blütezeit ist Mai bis Dezember. Der geringelte Samen gab der Pflanze ihren Namen. Zu Heilzwecken werden vorwiegend die Blüten verwendet. Ringelblumen enthalten u. a. ästherisches Öl, Saponine, … „Ringelblume (Calendula Officinalis)“ weiterlesen

Die Pflanze des Monats Mai – Giersch

Die Pflanze des Monats Mai – Giersch (Aegopodium podagraria) Der stets nachwachsende vitamin- und mineralstoffreiche Giersch entsäuert und entwässert, stärkt das Bindegewebe und hilft, Giftstoffe auszuschwemmen. Er ist ein wahres Kraftpaket und sowohl roh als auch gedünstet eine Delikatesse. Er schmeckt knackig frisch wie ein zartes Gemisch aus Petersilie, Möhrenkraut und Spinat. Beim Sammeln und … „Die Pflanze des Monats Mai – Giersch“ weiterlesen

Leib und Seele – Sebastian Kneipp

Leib und Seele Wie kaum einer sonst steht Pfarrer Sebastian Kneipp für die Einheit von Leib und Seele. Früh schon mit Arbeit und Mühsal vertraut sehnt er sich als Kind danach Pfarrer zu werden. Seine Kindheit verbringt er winters im feuchten Keller am Webstuhl und sommers in der Landwirtschaft. Sein Vater ist trotz einfacher Herkunft … „Leib und Seele – Sebastian Kneipp“ weiterlesen

Vortrag: Bewahren! Bewegen! Begegnen! Begeistern!

Bewahren! Bewegen! Begegnen! Begeistern! „Sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund“ Vortrag mit Frau Theresia Zettler Montag 15. April 2019 um 19.30 Uhr im Eustachius-Kugler-Saal des Sebastianeum Eintritt: EUR 5,00 pro Person. Für Hausgäste freier Eintritt.    

Weg mit dem Gift!

Richtiges Heilfasten Keine Zeit, sich richtig zu ernähren? Zwischen den Terminen essen Sie schnell ein Sandwich? Die Hektik des Alltags führt oftmals zu einer Fehlernährung. Schnelles Hinunterschlingen der Mahlzeiten, die beispielsweise neben dem Computer eingenommen werden, belasten auf Dauer den Körper. Regelmäßiges Heilfasten hilft, sich wieder gesünder zu ernähren und den Stress abzubauen. Heilfasten entgiftet. … „Weg mit dem Gift!“ weiterlesen

Gumpiger Donnerstag im Sebastianeum

Herr Haselow und sein Team, freuten sich schon auf den „Gumpigen Donnerstag“ im Sebastianeum. Mit ausgelassener Stimmung und der doch anderen „Dienstkleidung“ sorgten sie für ein großes „Hallo“ bei den Gästen. Herr Eckl sorgte für die passende närrisch-musikalische Untermalung und zusammen mit der Teenie- und Jugendgarde der Kneippilonia für nicht nur ein „Eviva Kneippilonia„. Ein … „Gumpiger Donnerstag im Sebastianeum“ weiterlesen

Ankündigung: Interview mit Thea Burkhardt auf Radio Horeb – Fasten mit Pfarrer Kneipp

Interview auf Radio Horeb mit der staatl. gepr. Ernährungsberaterin Thea Burkhardt aus dem Kneipp- & Gesundheitsresort Sebastianeum**** Bad Wörishofen mit dem Thema: Fasten mit Pfr. Kneipp – frisch gereinigt und entschlackt ins Frühjahr. Wir freuen uns sehr, dass Thea Burkhardt am 04. April 2019 auf Radio Horeb in der Sendung der Lebenshilfe auf Sendung ist. … „Ankündigung: Interview mit Thea Burkhardt auf Radio Horeb – Fasten mit Pfarrer Kneipp“ weiterlesen

Pflanze des Monats: Gundermann – Gundelrebe

Gundermann – Gundelrebe (Glechoma hederacea) Eines der ersten Wildkräuter im Frühling ist der Gundermann. Er wächst klein und unauffällig in jedem naturbelassenen Garten. Kaum einer kennt ihn, obwohl er eine wertvolle Bereicherung für die Küche und Hausapotheke ist. Innerlich hilft er bei Magen und Darmbeschwerden. Äußerlich bei schlecht heilenden Wunden und Hauterkrankungen. Auch KNEIPP und … „Pflanze des Monats: Gundermann – Gundelrebe“ weiterlesen

Abhärtung: Stärkung des Immunsystems und dadurch fit für den Winter

Es gibt Studien, die tatsächlich so etwas wie eine „Abhärtung“ des Immunsystems nach Kneippschen Anwendungen messen. Beispielsweise untersuchte eine Studie des Kompetenzzentrums für Naturheilverfahren an der Universität Jena die Wirkung von Wasseranwendungen auf das Immunsystem von Patienten mit chronischer Bronchitis. Zehn Wochen lang wurde der Oberkörper der Patienten mit Kälte behandelt, dreimal wöchentlich mit Güssen, zweimal pro Woche … „Abhärtung: Stärkung des Immunsystems und dadurch fit für den Winter“ weiterlesen