120 Jahre KNEIPPIANUM: Ein „eigenartiger Kurort“? Sebastian Kneipp verändert ein Dorf…

„Es wäre unverantwortlich gewesen von einem gewissenhaften Zeitungsschreiber“, so heißt es in einem Bericht der Frankfurter Zeitung aus dem Jahr 1897, „an Wörishofen vorüber gefahren zu sein, ohne diesem neuesten und eigenartigsten Kurorte einen Besuch abgestattet zu haben.“ Es war tatsächlich eine besondere Zeit, über die der Journalist schreibt: Wörishofen, bis Mitte des 19. Jahrhunderts ein Bauerndorf mit einem … „120 Jahre KNEIPPIANUM: Ein „eigenartiger Kurort“? Sebastian Kneipp verändert ein Dorf…“ weiterlesen

Kneipp und die Fragen der Zeit

„Sebastian… wer?“ fragt die junge Kollegin im Hamburger Redaktionsbüro. Und ruhig hört sie sich die Kurzfassung vom Leben und Wirken des einst berühmten Deutschen an: Vor knapp 200 Jahren geboren, wächst Sebastian Kneipp in Armut auf und erhält dennoch die Chance, Theologie zu studieren. Fast 30-jährig erkrankt er an Tuberkulose. Er heilt sich selbst mit … „Kneipp und die Fragen der Zeit“ weiterlesen

Die Barmherzigen Brüder & das Kneippianum

Die Geschichte der Bayrischen Ordensprovinz & des Gesundheitsresorts Seit über 115 Jahren wird das Kneippianum in Bad Wörishofen vom Orden der Barmherzigen Brüder geführt. 1896: Sebastian Kneipp gründet seine dritte Stiftung. Neben dem Sebastianeum und der Kneipp’schen Kinderheilstätte, entsteht nun auch das Kneipp- & Gesundheitsresort, wie Sie es heute kennen, in Bad Wörishofen. Erfahren Sie … „Die Barmherzigen Brüder & das Kneippianum“ weiterlesen

Bad Wörishofen – eine von Kneipp geprägte Stadt

Geschichte der Kurstadt in Bayern Fast 950 Jahre ist es her, dass das heutige Bad Wörishofen zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Besiedelt ist das Gebiet schon weitaus länger. Die eigentliche Geschichte der Kurstadt lässt sich aber ganz klar in zwei Abschnitte teilen: eine Zeit vor Sebastian Kneipp und eine danach. Ein ruhiges und beschauliches … „Bad Wörishofen – eine von Kneipp geprägte Stadt“ weiterlesen

Gesundheit aus der Tasse

Die heilende Kraft der Pflanzen Schon seit Jahrtausenden vertrauten die Weisen, Heiler und Mediziner auf die heilende Wirkung von Naturstoffen wie Pflanzen und Kräutern. Heiß aufgegossenen Kräutern wurde schon im alten China große Kraft nachgesagt. In der Kneipp-Kur in Bad Wörishofen werden auch Sie auf den passenden Tee kommen. Neben den Medical-Wellness- und Spa-Anwendungen – … „Gesundheit aus der Tasse“ weiterlesen

Gesundheitssymposium „Rücken & Seele“ im Sebastianeum – Sonntag, 21. April 2013

Wo was weh tut, ist auch was kaputt Diese scheinbar so logische Regel gilt bei Rückenproblemen meist nicht. Etwa 85 Prozent aller Menschen, die Kreuzschmerzen haben, leiden ohne eindeutige körperliche Ursache. Zwar stellen die Ärzte auch in solchen Fällen häufig einen Verschleiß der Wirbelsäule oder Bandscheibenvorfälle fest, aber diese oft jahrelang unbemerkten Schäden sind keinesfalls … „Gesundheitssymposium „Rücken & Seele“ im Sebastianeum – Sonntag, 21. April 2013“ weiterlesen

Kneippen für zu Hause

Gesund leben im Alltag Sie wollen nach Ihrem Heilfasten-Urlaub im Kneipp Hotel weiter den gesunden Lebensstil beibehalten? Mit einfachen Tipps und Tricks zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Körper und dadurch auch Ihren Geist fit und gesund halten. Auf Wasser und Öl basierend, entwickelte Pfarrer Sebastian Kneipp ein Gesundheitsverfahren, das auch zu Hause leicht umgesetzt … „Kneippen für zu Hause“ weiterlesen

Der lange Weg zur Anerkennung

Die „alternative Medizin“ einer Kur im Allgäu Heutzutage ist Kneipps Lehre anerkannt und etabliert. Überall finden sich Kneipp-Becken, die Hydrotherapie ist ein eigener Studiengang und Kurorte in ganz Europa lehren nach den 5 Säulen des Pfarrers aus Bad Wörishofen. Allerdings waren seine neuen Therapien anfangs nicht unumstritten. Wie heute auch noch bei manchen alternativen Methoden … „Der lange Weg zur Anerkennung“ weiterlesen

5 Gute Gründe für das Kneippianum

Kneipp-Urlaub in Bad Wörishofen 120 Jahre ist es jetzt schon her, dass Sebastian Kneipp in Bad Wörishofen das Kneippianum begründete und mit seiner Methode den Menschen half. Erleben Sie die Kneipp-Methode dort, wo der Pfarrer selbst wirkte. Viele Gründe sprechen dafür. 1. Eine seit 120 Jahren bewährte Methode Vor 115 Jahren wurde die neuartige Methode … „5 Gute Gründe für das Kneippianum“ weiterlesen