Die Pflanze des Monats Januar: GEWÜRZNELKEN

Würziger Begleiter in der Winterküche und in der Heilkunde Würziger Duft, süßer, leicht scharfer Geschmack: Nelken sind aus Weihnachtsbäckereien wie Lebkuchen und typischen Wintergerichten und -getränken nicht wegzudenken. Gebissen auf diese kleinen, harten Nägelein entfalten sie einen intensiven würzigen und leicht brennenden Geschmack. Doch in der Gewürznelke schlummern noch andere Potentiale: Sie gilt zum Beispiel … „Die Pflanze des Monats Januar: GEWÜRZNELKEN“ weiterlesen

Die Pflanze des Monats November: Die Süßholzwurzel

Süsses Heil- und Nahrungsmittel Im Spätherbst wird eine Pflanze, genauer gesagt deren Wurzel, gesammelt, die nahezu jedem bekannt ist. Kinder essen sie sehr gerne, wenn auch zumeist in aufbereiteter Form, wie beispielsweise als Süßigkeit oder auch in Tee. Ihr Geruch ist schwach, aber charakteristisch. Ihr Geschmack ist sehr süß und leicht aromatisch. Es handelt sich … „Die Pflanze des Monats November: Die Süßholzwurzel“ weiterlesen

Die Pflanze des Monats Oktober: Der Kürbis

Vielseitiges Nahrungs- und Heilmittel Man sieht sie wieder liegen, am Straßenrand oder in den Gärten – große, sehr große, orangene Früchte. Es ist wieder die Zeit des Kürbis (Cucurbita pepo). Botanische Merkmale Der Kürbis, aus der Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae), stammt aus Mexiko und Texas und wurde von den Spaniern nach Europa gebracht. Die einjährige … „Die Pflanze des Monats Oktober: Der Kürbis“ weiterlesen

Pflanze des Monats September: Meerrettich

Eine Knolle mit vielen Eigenschaften Meerrettich ist vor allem als kulinarische Zutat beliebt. Aufgrund seines scharfes Geschmacks wird er gerne als Ergänzung verschiedenster Speisen eingesetzt. Doch wussten Sie auch, welche vielfältige Rolle der Meerrettich als Heilpflanze spielt? Wann wird Meerrettich geerntet und wie schmeckt er? Ab September bis in den Februar hinein werden die Wurzeln … „Pflanze des Monats September: Meerrettich“ weiterlesen

Pflanze des Monats August: Mädesüß

Filipendula ulmaria: Eine Pflanze der Familie der Rosengewächse Beim Blick über die Wiesen sind zur Zeit hochaufgerichtet auffällige doldentraubige Blütenstände zu sehen die aus vielen creme- bis gelblichweiße Einzelblüten bestehen. Sie verströmen – insbesondere abends – einen intensiven, honig- bis mandelartigen Geruch. Es ist die Wiesenkönigin oder gängiger die Mädesüß, eine Vertreterin der Rosengewächse (Rosaceae).  … „Pflanze des Monats August: Mädesüß“ weiterlesen

Die Top 10 der beliebtesten Heilkräuter

Pflanzen mit hoher Wirkung Gegen alles ist ein Kraut gewachsen, so lautet ein altes Sprichwort. Tatsächlich findet sich in der Welt der Natur eine schier unendliche Vielfalt an Pflanzen, die eingesetzt werden können, um diverse Leiden zu lindern oder zu kurieren. Anstatt zu Medikamenten aus dem Pharma-Labor zu greifen, vertrauen viele Menschen lieber auf Altbewährtes … „Die Top 10 der beliebtesten Heilkräuter“ weiterlesen

Die Pflanze des Monats Juli: Holunder

Holunder – Eine Wohltat für Körper und Gaumen Bis in den Juli hinein sind in Wäldern, an Flussufern oder an alten Scheuten die Blüten des Holunders anzutreffen, ihren typischen, eigenartigen Geruch verbreitend. Der Holunder, auch  Alhorn, Elhorn, Eiderbaum, Fliederbeeren, Holder, Holler, Elder, Pisseke, Schwarzholder genannt, ist eine Pflanze die uns Menschen in den hiesigen Breiten … „Die Pflanze des Monats Juli: Holunder“ weiterlesen

Gesundheit aus der Tasse

Die heilende Kraft der Pflanzen Schon seit Jahrtausenden vertrauten die Weisen, Heiler und Mediziner auf die heilende Wirkung von Naturstoffen wie Pflanzen und Kräutern. Heiß aufgegossenen Kräutern wurde schon im alten China große Kraft nachgesagt. In der Kneipp-Kur in Bad Wörishofen werden auch Sie auf den passenden Tee kommen. Neben den Medical-Wellness- und Spa-Anwendungen – … „Gesundheit aus der Tasse“ weiterlesen