Pflanze des Monats: Gundermann – Gundelrebe

Gundermann – Gundelrebe (Glechoma hederacea) Eines der ersten Wildkräuter im Frühling ist der Gundermann. Er wächst klein und unauffällig in jedem naturbelassenen Garten. Kaum einer kennt ihn, obwohl er eine wertvolle Bereicherung für die Küche und Hausapotheke ist. Innerlich hilft er bei Magen und Darmbeschwerden. Äußerlich bei schlecht heilenden Wunden und Hauterkrankungen. Auch KNEIPP und … „Pflanze des Monats: Gundermann – Gundelrebe“ weiterlesen

Reha-Sportler auf Tour im Kneipp- & Gesundheitsresort Sebastianeum

Wir freuen uns sehr über den Bericht in der Hertener Allgemeinen – Ausgabe Buer – vom 27.12.2018 anlässlich des Aufenthaltes der Reha-Sportler von der Leichtathletikabteilung des FC Schalke 04. Vielen Dank an Frau Angelika W. für die Übersendung des Zeitungsartikels. Ihr Team vom Sebsatianeum

Abhärtung: Stärkung des Immunsystems und dadurch fit für den Winter

Es gibt Studien, die tatsächlich so etwas wie eine „Abhärtung“ des Immunsystems nach Kneippschen Anwendungen messen. Beispielsweise untersuchte eine Studie des Kompetenzzentrums für Naturheilverfahren an der Universität Jena die Wirkung von Wasseranwendungen auf das Immunsystem von Patienten mit chronischer Bronchitis. Zehn Wochen lang wurde der Oberkörper der Patienten mit Kälte behandelt, dreimal wöchentlich mit Güssen, zweimal pro Woche … „Abhärtung: Stärkung des Immunsystems und dadurch fit für den Winter“ weiterlesen

Neue Diagnostik für Herz-Kreislauf im Kneipp Gründungshaus Sebastianeum

Kneipp Gründungshaus Kneipp- & Gesundheitsresort Sebastianeum**** Neue Diagnostik für Herz-Kreislauf Zwei Gründe sprachen eindeutig dafür, in eine Neuanschaffung zu investieren: 1. Wir sind Kneipp-Gründungshaus und unser Herzstück sind die von kompetenten Bademeistern ausgeführten Kneipp- Anwendungen, die allesamt Herz-Kreislauf-wirksam sind. 2. Wir haben für stationäre Rehabilitationen neben orthopädi- scher, psychosomatischer und Stoffwechsel-Krankheiten auch die Indikation für Herz-Kreislauf-Erkrankungen … „Neue Diagnostik für Herz-Kreislauf im Kneipp Gründungshaus Sebastianeum“ weiterlesen

Gesunde Ernährung

Eine der Säulen Kneipps ist die Ernährung. Sie ist die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden. Zugleich ist sie ein maßgeblicher Bereich der Lebensfreude und des Genusses. Idealerweise ist Essen gleichzeitig „aktive Gesundheitsmaßnahme“ und „gelebtes Vergnügen“. Im Sebastianeum sind wir darauf bedacht, Ihnen neben einem kulinarischen Genuss gleichzeitig ein Essen zu präsentieren, das Ihrer Gesundheit dienlich ist. … „Gesunde Ernährung“ weiterlesen

Klangschalen Meditation

Seit Juli neu im Gästeprogramm des Kneippianums****. Die Klangschalen Meditation mit Fabienne Monier in unserer Hauskapelle.  Die Klangschalen-Meditation: Harmonie für Körper, Geist & Seele. Klänge haben schon immer eine wohltuende heilende Wirkung auf den Menschen.Finden Sie zur inneren Ruhe durch die wiederkehrenden Klänge innerhalb kürzester Zeit.

Die Stationen der Achtsamkeit

Die Stationen der Achtsamkeit, seit April im Kneippianum****. Achtsamkeit. Schon mal gehört? Bestimmt. Achtsamkeit ist derzeit in aller Munde – aus gutem Grund: Wer achtsam lebt, lebt gesünder, ist stressresistenter und hat mehr Freude am Leben. Seit Anfang April 2018 präsentiert das Kneippianum sechs Achtsamkeits-Tafeln in der Apfelbaumwiese des Kneippianums, die zu Achtsamkeitsmeditationen anregen.  Die … „Die Stationen der Achtsamkeit“ weiterlesen

Das Ende einer Ära

Es ist das Ende einer Ära.  Das hohe Alter und gesundheitliche Gründe haben die Generalleitung der Mallersdorfer Schwestern veranlasst, die Schwestern in den wohlverdienten Ruhestand zu entsenden. Generaloberin Jakobe, Provinzial Benedikt Hau, Gesamtleiterin Christiane-Maria Rapp, Kurdirektorin Petra Nocker und zahlreiche Mitarbeiter und Gäste nutzten die Gelegenheit, sich bei einem feierlichen Gottesdienst in der Hauskapelle des … „Das Ende einer Ära“ weiterlesen

Lebensqualität durch BEWEGUNG

Lassen Sie sich von unserer Gymnastiklehrerin Beate Zinner inspirieren: Dass Sport das auch unser Gehirn fit macht, ist längst bekannt. Woher auch sonst kommt das bekannte Sprichwort „Wer rastet, der rostet“. Und nicht ohne Grund schlenderten der griechische Philosoph Aristoteles und seine Schüler beim Philosophieren durch die Wandelhallen Athens.  Bewegung bringt unsere Gedanken in Fluss … „Lebensqualität durch BEWEGUNG“ weiterlesen