Bauchdecken-Massage

Bauchdecken-Massage

Es handelt sich hier um eine reflextherapeutische Methode durch manuelle Reizung von bestimmten
Zonen im Bereich des Dickdarms. Auf diese Weise kommt es zu funktionsordnenden Reizen auf die
Bauchorgane. Die Punkte werden nacheinander aufgesucht und mit kreisenden Bewegungen
entsprechend dem Atemrhythmus massiert. Sie wirken auf den Tonus und die Peristaltik des Dickdarms
sowie auf den Ausgleich von verspannten oder zu schlaffen Zuständen der glatten Muskulatur
am Darm. Angezeigt ist die Bauchdecken-Massage im Rahmen des Heilfastens sowie bei funktionellen
Abdominalerkrankungen.

Erfahren Sie mehr über die medizinische & naturheilkundliche Verfahren im Sebastianeum.

Jetzt buchen!