Liebe Patientin,
lieber Patient,
liebe Gäste,

herzlich Willkommen im Sebastianeum in Bad Wörishofen!

Unsere hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind darauf spezialisiert, die Kneipp`sche Lehre stets modern und innovativ weiterzuentwickeln und Ihnen die fünf Elemente Wasser, Ernährung, Bewegung, Kräuter und Ordnung nachhaltig zu vermitteln.

Folgende Möglichkeiten bieten wir Ihnen für einen Aufenthalt in unserem Haus an:
• präventive Heilverfahren
• rehabilitative Heilverfahren
• diverse Fastenkuren

Sie können Ihre Maßnahme über die gesetzliche Krankenversicherung, die private Krankenversicherung, die Beihilfe oder gerne auch als Selbstzahler beziehen.
Wir freuen uns darauf, Sie im Sebastianeum begrüßen zu dürfen und Ihnen die Lehre rund um die fünf Elemente nach Pfarrer Sebastian Kneipp näher zu bringen.

Ihre Karin Lüpken mit dem ganzen Mitarbeiterteam.

Werfen Sie einen Blick in unsere Informationsbroschüre

Prävention

Mit unseren gezielten Präventionsmaßnahmen möchten wir Ihnen die Basis für mehr Gesundheit, mehr Mobilität, mehr Leistungsfähigkeit und Lebensqualität schaffen. Wir geben Ihnen Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie nachhaltig die Wirkweisen und Methoden der Kneipp´schen Lehre erfahren und langfristig umsetzen können.

 

MEHR DAZU

Rehabilitation

Das Ziel der Rehabilitation ist es, dass Sie im Alltagsleben so gut wie möglich wieder zurecht kommen, dass die aus gesundheitlichen Gründen bedrohte oder beeinträchtigte Teilhabe durch rehabilitationsmedizinische Versorgung wiederhergestellt, verbessert oder vor Verschlimmerung bewahrt werden. Wir begleiten Sie bei der Wiederherstellung Ihrer Leistungsfähigkeit und Eigenständigkeit.

 

 

MEHR DAZU

Fastenkuren

Einen Neustart wagen und die Selbstheilungskräfte durch Fasten wecken, das gelingt am besten mit fachkundiger Unterstützung von unseren Ärzten, Fastenleitern und Kneipptherapeuten. Erleben Sie Ihr persönliches Fastenerlebnis hier im Sebastianeum mit unseren drei Fastenmodulen „Fasten nach Buchinger“, „Fasten nach F.X. Mayr“ und „Basenfasten“.

MEHR DAZU





Gäste-
  buch



Gäste- und Patientenstimmen aus dem Sebastianeum

Jürgen Wulkotte, 3. Oktober 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich war von 07.09. – 28.09.21 in Ihrer Einrichtung zur Väter- Kur.
Auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen, und vor allen Dingen bei Ihren Mitarbeitenden, für die hervorragende Arbeit und Betreuung bedanken.
Nicht nur dass die Güsse und Anwendungen, sowie die Sportlichen Termine gut geführt, und auch ausgeführt wurden.
Alle ihrer Mitarbeitenden, ob Küche, Service, Bäderabteilung, Raumpfleger und Rezeption waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Obwohl es am Anfang der Kur einige Probleme mit der Technik ihrer seid gab.
Ganz besonders möchte ich gerne die Küche hervorheben die es täglich geschafft hat, ein köstliches, abwechslungsreiches, und gesundes Mahl auf den Tisch zu zaubern.
Ich würde mich freuen, wenn ich in ein paar Jahren vielleicht eine neue Gelegenheit bekommen würde, Ihr Haus nochmals zur Kur besuchen zu dürfen.

Gabriela M. Sierck, 22. Dezember 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
ein sehr schwieriges Jahr geht zu Ende für Sie, alle Mitarbeiter aber auch viele Stammgäste Ich möchte allen Mitarbeitern versichern, dass ich in diesem Jahr  vor allem einen Aufenthalt im Sebastianeum sehr vermisst habe.
Wie schön wäre es gewesen, sich bei den ganzen Anspannungen durch Corona und schlechter Sitzhaltung im Homeoffice bei Ihnen entspannen und erholen zu können.
Wenn die AHA-Regeln gelockert werden, die Impfungen durchgeführt werden und wir alle etwas verschnaufen können, brauchen wir Einrichtungen wie das Sebastianeum. Ich hoffe Sie halten durch, wir versuchen das auch.
Auf ein Wiedersehen irgendwann im Jahr 2021!
Mit besten Grüssen

Angelika Klinkusch, 14. November 2019

Liebes Team des Sebastianeum, Ihnen allen einen großen Dank für die wunderschönen vier Wochen die ich in diesem Haus verbringen durfte.
Sie haben mir mit Ihrer Fürsorge, gutem Essen, guten Behandlungen und Freundlichkeit über einen großen Verlust geholfen.
Dafür kann ich nur DANKE sagen. Ich werde dieses Haus in guter Erinnerung behalten.
Mit besten Wünschen für die Zukunft.

Ulrike Wilhelm, 4. Oktober 2019

Hier im Haus war ich auf Kur. Langeweile? Keine Spur !
Es gibt den besten Zeitvertreib (Danke sei dem Kollegen Kneipp!)
Heiße Bäder für die Füße
Kräuterwickel, kalte Güsse,
Zeit zum lesen, malen, beten,
mit dem Supervisor reden,
Kräutertees, Gemüsesäfte, geben Leib und Seele Kräfte,
Joggen und Spazierengehen,
Atem holen, Neues sehen.
Und es ist mir völlig klar:
solche Zeit ist höchst kostbar.
Ich danke, gut erholt!

Anette & Helmut Schreiber, 2. Dezember 2019

Wir sagen DANK an alle Lieben, die uns durch Tag getrieben, Dank auch den vielen Unbekannten, die heimlich durch die Gänge wandeln, mit Argusblick und viel Gewusel gefunden haben jedes Fussel. Versiegt ist jetzt mein Federfluß, auch wartet noch ein Wasserguß! Herzlichen Dank!

Für Körper, Geist und Seele